Das bin ich.

In Oberbayern das Licht der Welt erblickt, anschließend nach USA mit meiner Familie verschifft, aber in Bad Tölz eingeschult wurde und ab 1997 einen Großteil meiner Kindheit in Zürich, also in der wundervollen Schweiz verbracht habe.

Seit 2005 bin ich wieder im schönen Holzkirchen (Oberbayern), wo ich auch 2010 am Tegernseer Gymnasium mein Abitur absolviert habe. Direkt im Anschluss arbeitete ich als Projektassistent mit ersten Projektleitungspositionen bei einer Agentur für Markenkommunikation in München und absolvierte an der internationalen Berufsakademie ein duales Bachelor Studium – Betriebswirtschaftslehre mit Fachrichtung Event- & Kongressmanagement.

Long Story short: Manchmal bin ich Schweizer, manchmal Amerikaner und manchmal Deutsch – ich träume auch in allen 3 Sprachen.

Mein beruflicher Werdegang

Ab dem Zeitpunkt, als ich legal arbeiten durfte, habe ich gearbeitet und gejobbt. Ich habe bereits während meiner Schulzeit gejobbt. Die meiste Zeit bei im renommierten Bergsport-Handel Bergzeit.de mit einer kurzen Unterbrechung im Penny Discounter an der Kasse. Nach Erlangen der Hochschulreife im wunderschönen Tegernseer Gymnasium, habe ich mich in ein Abenteuer gestürzt – ein duales Studium bei einer Agentur für Markenarchitektur als Projekt-Assistenz mit ersten Projektleitungsfunktionen.

Nach meinem dualen Studium habe ich mich in die Welt der Selbstständigkeit gewagt und arbeite seit 2013 im Auftrag für namhafte Kunden in ganz Deutschland und in der Schweiz als Projektleiter und Berater für live und online Kommunikation.

Hier ein kurzer Einblick in die ersten 3 Jahre meiner Selbstständigkeit: hier weiterlesen

Meine Leidenschaft(en)

Musik war schon immer eine meiner Leidenschaften. Ab dem Alter von 8 Jahren habe ich eine fast 8 Jährige klassische Gitarrenausbildung genossen, zahlreiche Konzerte gegeben in meinem jungen Alter und sogar die erste CD in der Oetwiler Musikschule aufgenommen. Ich besitze heute 6 Gitarren, 4 davon haben mich durch die Gitarrenstunden begleitet.

Als ich 2005 wieder nach Deutschland kam, wurde die Leidenschaft für Musik um Sport ergänzt. 4,5 Jahre Basketball Training im TUS Holzkirchen und der Leistungskurs Sport während dem Abitur haben das Fundament für meine sportliche Leidenschaft geschaffen, die mir davor nicht bewusst war.

Musik und Sport haben für mich eine wichtige Sache gemeinsam: Harmonie.

Ich zähle heute Harmonie auch zu meinen Leidenschaften. Man findet Harmonien in der Musik, in Teams beim Sport, in der Ernährung, in Bewegungen und in der Kommunikation. Zur Harmonie gehört auch Disharmonie und wenn man Harmonie besser verstehen möchte, kann man es auch durch das Wort Gleichgewicht, oder eben Ungleichgewicht ersetzen.

Das alles findet sich auch wieder in meinem Job wieder als Online Marketing Consultant – Kommunikation, Teamgeist, als Team in Bewegung bleiben. Durch mein ausgeprägtes Verständnis für Harmonie und Gleichgewicht, bin ich in der Lage gezielt ein Ungleichgewicht kurzzeitig zu provozieren, um etwas zu bewegen und genauso auch diese zu erkennen und Gegenmaßnahmen zu erarbeiten und umzusetzen.

Meine Leidenschaften im Job

Meine Leidenschaften basieren auf den oben genannten, sind aber im Job einfacher in der Beschreibung:

  1. Digitale Marketing Strategien konzipieren & umsetzen.
  2. Technische Innovationen.
  3. Business Development.
  4. digitale Transformation
  5. Prozessoptimierung
  6. Online Marketing Workshops halten

Natürlich sind diese auch meine Expertisen, die ich meinen Kunden als Leistungen anbiete. Hier mehr erfahren

Und hey, Ich schreibe hier in meinem Blog auch zu Online Marketing Themen, eigenen Projekten und Trends, gespickt mit Gedanken, Tiraden und Inspirationen – zum Blog.